Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This Logo Viewlet registered to Business4 Theme
Sie sind hier: Startseite / Echo der Presse / Software für Sodann-Bibo aus Radeberg

Software für Sodann-Bibo aus Radeberg

"Software für Sodann-Bibo aus Radeberg" von Jens Fritzsche. SZ vom 12/13.2.2010

Die SZ schrieb am 12/13.2.2010 bereits: [zitiert aus SZ-Online]:

RADEBERG

Software für Sodann-Bibo aus Radeberg

Von Jens Fritzsche

Computer-Fachmann Klaus Lehmann stellt für die Rettung von 209000 DDR- Büchern seine Software sogar kostenlos bereit.

Die „DDR-Bibliothek“ des bekannten Schauspielers Peter Sodann wird in dessen neuem Domizil in Staucha bei Riesa mit einem Computerprogramm aus Radeberg arbeiten. „Ich werde das von mir entwickelte Programm auf die Bedürfnisse dieser Bibliothek umbauen und dem Trägerverein kostenlos zur Verfügung stellen“, sagt Klaus Lehmann, der sich seit Jahren um die Entwicklung spezieller Software für Bibliotheken kümmert.

Von Sodanns Projekt, Bücher aus der DDR-Zeit zu retten und der Nachwelt zu erhalten, ist der Radeberger jedenfalls begeistert. „Ich liebe Bücher, und es würde damit ja auch ein wichtiges Stück Geschichte verloren gehen“, ist Klaus Lehmann überzeugt, der im Westteil Berlins aufwuchs. „Aber Ost und West ist mir nicht wichtig…“

Für Peter Sodann legt der Radeberger nun aber kräftig Sonderschichten ein, verrät er. „Immerhin muss ich hier 209000 Datensätze auf mein System konvertieren“, erläutert Klaus Lehmann. Damit wird der Bestand an Büchern dann auch im Internet präsentiert werden können.

 

sogar mit Bild:


"Software für Sodann-Bibo aus Radeberg" von Jens Fritzsche. SZ vom 12/13.2.2010

[Der Photograph müsste Willem Darrelmann sein, der es zu einem früheren Zeitpunkt "schoß", als von mir und P. Sodann noch keine Rede war.]