Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This Logo Viewlet registered to Business4 Theme
Sie sind hier: Startseite / Echo der Presse / Radeberger in der Peter-Sodann-Bibliothek aktiv [2018]

Radeberger in der Peter-Sodann-Bibliothek aktiv [2018]

SZ vom 4.12.2018. Rödertalausgabe. PC-Spezialist Klaus Lehmann wurde in den Vorstand der neuen Genossenschaft gewählt. Das ist aber nicht sein einziges Engagement. Von Bernd Goldammer.

Radeberger in der Peter-Sodann-Bibliothek aktiv

 

Klaus Lehmann sitzt jetzt im Genossenschafts-Vorstand der Peter-Sodann-Bibliothek. © Bernd Goldammer

Radeberg. Großer Moment für den Radeberger PC Spezialisten Klaus Lehmann: Er wurde in den Vorstand der neu gegründeten Genossenschaft „Peter-Sodann-Bibliothek ,...wider dem Vergehen‘“ gewählt. „Für mich als Bibliothekar war das ein großer Moment“, sagt er. Die Bibliothek mit einem Bestand von mittlerweile einer halben Million Büchern ist seit mehreren Jahren im Rittergut in Staucha bei Riesa untergebracht.

Der Schauspieler Peter Sodann hat vor wenigen Wochen zum Erhalt der Bibliothek die neue Genossenschaft gegründet. Wer hier Mitglied werden möchte, kann Genossenschaftsanteile erwerben. Damit soll künftig der ständige Betrieb der Bibliothek finanziert werden. „Bis jetzt haben sich 45 Gründungsmitglieder eingetragen.“ 

Die Genossenschaft strebt ein gutes Miteinander zum weiterhin bestehenden Verein zur Förderung, Erhaltung und Erweiterung einer Sammlung von 1945 - 1990 im Osten Deutschlands erschienener Literatur an, sagt Klaus Lehmann.

Der Kauf der Genossenschaftsanteile ist nicht das erste Engagement des Radeberger PC Experten. Schon seit vielen Jahren hat er dieses einzigartige Sodann-Projekt unterstützt. Zum Selbstkostenpreis hat er den Verein mit Computern und Datensicherungsanlagen und der Bibliothekssoftware allegronet ausgestattet.

Auch in die Anpassung an die Spezifika der Peter-Sodann-Bibliothek hat der gebürtige Westberliner viel Zeit investiert. „Jetzt betreue ich regelmäßig das Netzwerk“, sagt er. Mitglied im Förderverein der Bibliothek ist er übrigens auch noch. Warum er sich für das Genossenschafts-Vorhaben so stark einbringt? Vermutlich liegt das an seinem einstigen Beruf als diplomierter Bibliothekar. Wer Recherche nach seltenen oder bereits verloren geglaubten Büchern betreibt, kennt ihn.

Das Computerhandwerk brachte er sich autodidaktisch bei. Datenpflege und Sicherung ist inzwischen sein Bereich. „Die Liebe zu den Büchern reicht bis in meine Kindheit zurück,“ erinnert sich Klaus Lehmann. Mittlerweile ist eine Freundschaft zwischen Peter Sodann und ihm entstanden, der Schauspieler kam inzwischen sogar schon zu einer Geburtstagsfeier von Klaus Lehmann nach Radeberg. Klaus Lehmanns Engagement ist unentgeltlich. Wo er kann, wirbt er um Mitstreiter. Die sind auch in der neuen Genossenschaft immer willkommen.

 

Hier noch ein paar Bilder, die Herr Goldammer von der Genossenschaftsgründungsveranstaltung am 17.11.2018 aufgenommen hat. Copyright Bernd Goldammer.

 

Peter Sodann (2)

In den Bananenkisten des Westens schlummert das Wissen des Ostens.

In den Bananenkisten des Westens schlummert das Wissen des Ostens

Peter Sodann (1)