Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This Logo Viewlet registered to Business4 Theme
Sie sind hier: Startseite / Bibliothekssoftware / allegro-zdb-direkt

allegro-zdb-direkt

Seit dem 1.1.2017 gibt es allegro-zdb-direkt. Die simple&schnelle Ausgabe von allegro-zdb.

allegro-zdb-direkt

Wer keine großen Datenmassen auf seinen Rechnern liebt.
Wer es schnell mag.
-> Der wird allegro-zdb-direkt bevorzugen!

Hier in kurzer Überblick:
Neu: allegro-zdb-direkt als gewünschte Neuentwicklung von allegro-zdb.
Was ist der Unterschied?
Nun: es ist wesentlich schneller! Für eine Bibliothek mit ca 800 Periodica dauert der Vorgang ca 30-60 Min. Statt 8-12 Stunden. Der (große) Nachteil: man hat nicht alle zdb-Datensätze in seiner Datenbank (Für viele ist dieses kein wirklicher Nachteil). Der marcxml-Export direkt aus der (online-)ZDB ist wesentlich schwieriger handzuhaben. Der Export aus dem web-Angebot der ZDB ist auch (bewusst?) fehlerhaft! Wer sich nicht in marcxml sehr gut auskennt, wird scheitern!.-. Noch ist kein "Diff" gelaufen, um die Exporte zwischen allegro-zdb-direkt und allegro-zdb zu vergleichen. Auf den ersten Blick sieht alles gut aus....

Kurz: per Mausklick oder Menübuchstaben kommt man zu seinen eigenen Periodica. Sie werden dann in die lokale allegro-Datenbank eingebaut. Nebenbei: als Ziel-Datenbank ist nicht nur allegro-C möglich.

Mit anderen Worten: der komplette Bestand an Periodica, der der ZDB gemeldet wurde, wird per (einem!)Mausklick in die hauseigene allegro-Datenbank importiert.

PS: natürlich kann man sich das live in Frankfurt a.M. anschauen.
Auf dem nächsten Bibliothekartag 2017. Stoppuhr bitte nicht vergessen! Wir werden auch die (kurze) Zeit messen, die der Vorgang benötigt ;-)

PS2: Auf Wunsch kann eine kleine Testdatenbank mit bis zu 50 Periodica kostenlos zur Verfügung gestellt werden.