Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This Logo Viewlet registered to Business4 Theme
Sie sind hier: Startseite / allegro-utf8 / allegro-utf8 / allegro-utf8 v3.2 ist neu

allegro-utf8 v3.2 ist neu

Was ist neu? Erweiterung aller cjk-Formulare, neue pinyin-Felder (sie dienen auch als Eingabehilfe bei cjk-Inhalten), sauberer Audruck von Ergebnislisten, noch mehr europ. Sonderzeichen, Verweisungen sind nachkorrigierbar, im Personenregister ist das "ü" als Sucheingabe möglich und die Personen mit "ü" in pinyin-Namen werden ebenfalls so dargestellt. Neu wird sein (geplant): cjk-Personenstammdatensätze!

allegronet.de war nicht untätig! Eine neue Version zu allegro-utf8 v3.2 ist erschienen!

1. die formulare für cjk sind ersten erweitert worden und zweitens
konform. das heisst für zweitens: das japanische und koreanische
wurden um die chinesischen formularfähigkeiten ergänzt.

2. die pinyin-felder wurden neu (logischer) gestaltet, und erweitert!
pinyin-felder gibt es jetzt auch zusätzlich für die 1. körperschaft
in den chin.(+jk)-formularen erscheinen sie vor den entsprechenden
landessprachenfeldern als hilfestellung
(urheber für diese idee ist das MSI! gedankt sei für diese sehr gute
idee, so macht man die titelaufnahme fliessender. es muss nicht mehr
zusätzlich im wörterbuch nachgeschaut werden...)

3. der druck von ergebnislisten ist fehlerfreier: die
nichtsortierzeichen werden endlich nicht mehr falsch ausgedruckt. die
fehler bei den europ.sonderzeichen werden noch beseitigt.

4. apropos sonderzeichen!
hier hat es ebenfalls struktuelle verbesserungen geben.
zusätzlich in kürze werden die japanischen waagerechten striche noch einfacher
einzugeben sein.

5. verweisungen sind jetzt später nachkorrigierbar.

6. das ü ist suchbar in reg1
achtung: es gilt für alle personen, egal ob in lateinisch oder pinyin.
der trick ist der:
kommt ein ü vor, wird es zusätzlich als ü suchbar geamcht.
d.h. die beiden Personen
Müller, Güstav
Lü, Lang Fing Fang
sind so im register 1 enthalten und jeweils mit "ü" suchbar
müller, güstav
mueller, guestav
lü, lang fing fang
lue, lang fing fang

 

Für die nähere Zukunft: geplant ist die Einführung von "Personenstammdatensätzen"
Endlich! sie werden GND-konform! Aktuell ist die Verweisungstechnik wenig befriedigend. Es kann nicht in beide Richtungen verwiesen werden, von lateinisch auf chinesisch ist's derzeit nicht möglich.
Das alles soll in echten Personenstammdatensätze dann möglich sein. Wer weiss, vielleicht können wir dann auch die GND-Datenbank anzapfen. Ist aber alles erstmal Musik aus der Zukunft.